wolkenlos8 °C
MerklisteIn der Merkliste können Sie mehrere Angebote speichern und vergleichen.

Unterkunftfinden

Die Geschichte Oberkärntens ...

... im Stiftsmuseum in Millstatt am See

Nicolaus monachus et sacerdos Milstadiensis war Schreiber der Millstätter Klostergemeinde zu Zeiten als die Benediktiner das Kloster Millstatt führten. Das den Tagesablauf der Mönche bestimmende Chorgebet erforderte stets liturgische Bücher die bis zur Einführung des Buchdrucks händisch abgeschrieben oder zugekauft werden mussten.

Kreuzgang im Stift Millstatt
Den frei zugänglichen Kreuzgang zieren Fresken u.a. eine Madonna über dem Eingang des Kapitelsaals und romanische Werkstücke.

Zahlreiche Originale und Faksimile aus der Zeit der Benediktiner, der St. Georgsritter und der Jesuiten dokumentieren im Stiftsmuseum die Geschichte des Stifts und die damit verbundene Entwicklung Millstatts. Im Jahre 1981 von Franz Nikolasch gegründet, beherbergt das Stiftsmuseum neben einer Kopie des Gebetsbuch Maximilians des I. u.a. mit Federzeichnungen von Dürer (das Original befindet sich in der bayerischen Staatsbibliothek in München), einer Kerkerzelle aus der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts auch den "ältesten Kelch Österreichs".
Zu sehen sind aber auch Farbfotos und Faksimila des Millstätter Skriptoriums. Aus der Zeit um 1474 stammt die von Andrea Mantegna entworfene Hochzeitstruhe der Paola Gonzaga die in einem eigenen Raum präsentiert wird.
Die Abteilung für Geologie und Mineralogie ist dem Mineralienvorkommen und Bergbau in Oberkärnten gewidmet.

Stiftsmuseum Millstatt

Stiftsgasse 1 | 9872 Millstatt am See
T +43 676 3600692
info@stiftsmuseum.at
www.stiftsmuseum.at

Öffnungszeiten:
Mai - Oktober
täglich von 10.00 - 16.00 Uhr

NEU am August 2017 sind die kuratierten Bücher, mit den inspirierendsten Zitate und Geschichten die Wanderer am Weg der Liebe. Sentiero dell´Amore niedergeschrieben haben. Sie können ab Mitte August im Stiftsmuseum Millstatt entlehnt werden.

Stiftsmuseum Millstatt

Stift Millstatt

Stift Millstatt
Stift Millstatt

Das Stiftsmuseum ist eingebettet in das historische Ensemble aus Stiftskirche und Stift Millstatt. Chorkonzerte, Ausstellungen, Workshops, Sommerabende im Kreuzgang uvm ...

Weiterlesen...

Bittewarten

Angebote werden geladen...