Dunst18 °C
MerklisteIn der Merkliste können Sie mehrere Angebote speichern und vergleichen.

Unterkunftfinden

Kärnten trifft China ...

... im 1. Kärntner Handwerksmuseum in Baldramsdorf

Altes Handwerk, Werkzeug und Gebrauchsgegenstände unterschiedlicher Zünfte aus dem Oberkärntner Raum und gleich nebenan Kaisergewänder chinesischer Herrscher, Figuren aus Jade, Stein und Terracotta …

Ortenburg Baldramsdorf
Früher im täglichen Gebrauch, dienen die alten Werkzeuge heute nur noch der Ausstellung

Das „Paternschloß“ ist schon seit Jahrhunderten ein geschichtsreicher Ort. Einst von den Fürsten Porcia als Dependance zur mächtigen Ortenburg erbaut, wurde es später als Kloster genutzt. Seit 1977 beheimatet es das 1. Kärntner Handwerksmuseum und widmet sich der Präsentation alter Handwerke und Gewerbe. 40 Handwerksstuben und Gewerbeabteilungen lassen Erwachsene wie Kinder in die Welt von teilweise ausgestorbenen Berufen eintreten.
Übrigens: Nicht nur das Betrachten der alten Werkzeuge ist möglich. In der Bäckerei darf auch ausprobiert und in der Küche in alten Rezeptbüchern geblättert werden.

Über einen eigenen Eingang und ausschließlich in Führungen können Besucher einen Blick auf chinesische Kaiserinnenkronen, Schnitzereien aus Elfenbein und Knochen, Münzen aber auch Kaisergewänder, Figuren aus Jade, Stein, Terrakotta, Email, Bronze, Bergkristall oder Holz werfen.

1. Kärntner Handwerksmuseum

Unterhaus 18
9805 Baldramsdorf

T +43 4762 7114
office@handwerksmuseum.info
www.handwerksmuseum.info

Öffnungszeiten:
Mai-September 10.00 - 17.00
November - April (gegen telefonische Voranmeldung)

1. Kärntner Handwerksmuseum
  • Handwerksmuseum Baldramsdorf
    Skier anno dazumal
  • Handwerksmuseum Baldramsdorf
    ... und der Friseursalon.

Bittewarten

Angebote werden geladen...