MerklisteIn der Merkliste können Sie mehrere Angebote speichern und vergleichen.

„Alexander´s Feast“ or „The Power of Musick“

Millstatt am Millstätter See

Barucco_32_print_c Theresa Pewal
Barucco_32_print_c Theresa Pewal

Eine Ode zu Ehren der Heiligen Cäcilia

Musikalische Leitung: Heinz Ferlesch
Miriam Kutrowatz: Sopran
Johannes Bamberger: Tenor
Matthias Helm: Bass

Chor Ad Libitum
Originalklangorchester Barucco

 Nach der umjubelten Premiere im Jahr 1736 in London wurde das Werk gleich dreimal wiederholt und von da an fast alljährlich aufgeführt. Das „Alexander-Fest“ gehört zu den Kompositionen Georg Friedrich Händels, das sogleich allgemeine Zustimmung fand. Verschiedene glückliche Umstände trugen dazu bei: Der Text von John Dryden war ein Meisterwerk englischer Dichtkunst und galt schon bei den Zeitgenossen des Dichters als die wertvollste unter den zu Ehren der Heiligen Cecilia geschaffenen Oden. Entscheidend war jedoch, dass Händel in seiner Komposition den Zeitgeist in England getroffen hatte. Diese Komposition ist Zeuge von der Macht der Musik als Kunstgattung über die kulturellen Grenzen hinaus.

Unter der musikalischen Leitung von Heinz Ferlesch wird das eindrucksvolle Werk erstmals in Millstatt aufgeführt. Ein fulminanter Klang- und Ohrenschmaus, den man erlebt haben muss.

Kartenpreise:
KAT A: 46,00 Euro
KAT B: 42,00 Euro

Jetzt Karten sichern!

Wann?

Do19:30 - 21:30 Uhr

Donnerstag, 18. August 2022

Wo?

Stiftskirche MillstattMillstatt am Millstätter See