MerklisteIn der Merkliste können Sie mehrere Angebote speichern und vergleichen.

Eröffnungskonzert 2024

Millstatt/See

1 KSO_Oktober23_low(c)Karlheinz Fessl
1 KSO_Oktober23_low(c)Karlheinz Fessl

"Metamorphosen"

Kärntner Sinfonieorchester
Gábor Hontvári: Dirigent
David Edlinger: Schlagwerk

Dieses Gastspiel ist seit langem überfällig: Zum ersten Mal in seiner Geschichte musiziert das Kärntner Sinfonieorchester im Rahmen der Musikwochen Millstatt. Zur Festivaleröffnung präsentieren die Musikerinnen und Musiker gemeinsam mit dem Würzburger Kapellmeister Gábor Hontvári ein vielfältiges Programm mit meditativen Zwischentönen. In seiner d-Moll-Serenade vereint Dvořák Marschmusik, böhmische Tänze und klingenden Übermut, während Séjourné im Konzert für Marimba sowohl die geheimnisvollen Tiefen als auch die kecken Höhen des Instruments erkundet. Zwei eng mit den Biografien ihrer Komponisten verknüpfte Werke beschließen das Konzert: Die 1944/45 angesichts der Zerstörungen des zweiten Weltkriegs komponierten Metamorphosen bezeichnete Strauss als „Widerschein meines ganzen vergangenen Lebens“, während Wagner das ätherisch fließende Siegfried-Idyll seiner Frau Cosima zum 33. Geburtstag schenkte und nach dem kurz zuvor geborenen gemeinsamen Sohn benannte.

Das Kärntner Sinfonieorchester gilt als das musikalische Aushängeschild Kärntens. Das „Orchester des Stadttheaters“ änderte in den 1990er Jahren nicht nur seinen Namen, sondern auch sein Repertoire und wurde in das Sinfonieorchester des Landes Kärntens umgewandelt. Seitdem hat es sich, zusätzlich zum breiten Opern-, Operetten- und Musicalrepertoire ein umfangreiches sinfonisches Repertoire aufgebaut. Neben bedeutenden Dirigenten wie u.a. Bertrand de Billy, Antonello Manacorda, Lorenzo Viotti oder Alexander Joel sind international renommierte Solisten wie Bernarda Fink, Michael Schade, Julian Rachlin oder Phillipe Entremont musikalische Partner des Orchesters. Seit Beginn der Spielzeit 2021/2022 steht Nicholas Milton dem Kärntner Sinfonieorchester als Chefdirigent vor.

Als junges, regionales Talent wird der gebürtige Radentheiner David Edlinger (Jahrgang 2004) als Solist an der Marimba gemeinsam mit dem KSO auftreten. Als Solist stellte er bereits sein Können mit verschiedenen Sinfonieorchestern wie den Wiener Symphonikern, aber auch mit Blasorchestern, wie der Militärmusik Kärnten unter Beweis. Ein Eröffnungskonzert, das abwechslungsreicher kaum sein könnte!

KAT A: 50 Euro | KAT B: 46 Euro

Details und Kartenreservierung:
Büro der Musikwochen Millstatt
Marktplatz 8 | 9872 Millstatt
Mail: musikwochen@millstatt.at
Telefon: +43 4766 20 21 - 35

www.musikwochen.com

Wann?

So17:00 Uhr

Sonntag, 16. Juni 2024

Wo?

Stiftskirche MillstattMillstatt/SeeStiftgasse 1