bedeckt6 °C
MerklisteIn der Merkliste können Sie mehrere Angebote speichern und vergleichen.
SommerWinter

Unterkunftfinden

Urlaub in Baldramsdorf ist …

... Wandern am Sportberg Goldeck, Radfahren am Drauradweg und eintauchen in die geschichtsreiche Vergangenheit der Ortenburger

Sportberg Goldeck
Ortenburg
Drauradweg
Die Gemeinde Baldramsdorf liegt nur wenige Kilometer westlich von Spittal am Millstätter See. Es liegt am Fuße des Goldecks und erstreckt sich bis zur Drau. Baldramsdorf wurde 1851 selbständige Gemeinde, zehn Jahre später vorübergehend in die Großgemeinde Spittal eingegliedert, bis sie 1886 wieder die Eigenständigkeit erlangte.
Wandern über den Wolken am Goldeck

KURZINFO BALDRAMSDORF

Einwohner: 1853
Seehöhe: 584 Höhenmeter
Besonderheiten: Ruine Ortenburg, Bienenlehrpfad, Paternschloss mit Kärntner Handwerksmuseum, Talstation der Bergbahnen Goldeck

Zwischen dem 12. und 15. Jahrhundert war Baldramsdorf im Besitz der Grafschaft Ortenburg. Otto I. wurde urkundlich zwischen 1124 und 1147 erwähnt, er ließ 1136 die Burg Ortenburg errichten. Fast 200 Jahre war diese Mittelpunkt der mächtigen Kärntner Grafschaft, zu der das ehemalige Stadtgebiet von Teurnia (keltisch-römische Hauptstadt des Binnen-Noricums und frühchristlicher Bischofssitz), das Drautal von Möllbrücke bis vor Villach und Besitzungen in Oberkrain und Unterkrain gehörten.

Bündnisse und Bergbau machten die Ortenburger reich; sie sind die Gründer des Spittels 1192 und des Marktes Spittal, besaßen etliche Burgen und waren Verteidiger der Patriarchen gegen Venedig („Schwert Aquileias“) bis zu ihrem Aussterben 1418.

Die Ruine Ortenburg

Die Ruine Ortenburg

Mit dem Bau des Schlosses Porcia in Spittal 1527 durch Gabriel von Salamanca-Ortenburg verlor die Burg Ortenburg an Bedeutung und wurde nur mehr als Wohnung für Dienstleute verwendet. 1690 ist die Ortenburg durch ein Erdbeben und einen orkanartigen Sturm zerstört worden. Unterhalb der Burg wurde unter Kaiser Friedrich III. das Schloss Ortenburg errichtet. Hannibal Alphons Fürst von Porcia stiftete das später als „Paternschloss“ bezeichnete Bauwerk um 1710 dem Hieroymitenorden, denen es als Stützpunkt zur Bekämpfung des Geheimprotestantismus dienen sollte.

Im Paternschloss ist heute Kärntens 1. Handwerksmuseum mit über 40 Handwerksstuben (wie z. B. die des Schmieds, Wagners, Tischlers, Sattlers, Schusters, Schneiders, Buchdruckers, Frisörs, Uhrmachers, Kaufmannes und der Flößer) eingerichtet und gibt einen umfassenden Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt vergangener Zeiten.

Der Drauradweg in der Gemeinde Lendorf
Der Drauradweg führt durch Baldramsdorf.

Familientipp

Von Unterhaus aus führt der 1,2 Kilometer lange Wald- und Bienenlehrpfad, der in gut 40 Minuten zu bewältigen ist, Richtung Ortenburg. 14 Stationen geben großen und kleinen Wanderern Einblick in die Welt der Bienen.

EIN CAMPANILE AUSSERHALB ITALIENS
Sehenswert ist auch die Baldramsdorfer Pfarrkirche: Hier ist der Turm vom Gotteshaus getrennt (= Campanile; der einzige in Kärnten). Ein ehemaliger Wachturm wurde zu einem Kirchturm umfunktioniert.

Nach alter Tradition wird in der Fastenzeit ein aus 39 Bilder bestehendes spätgotisches Fastentuch ausgestellt. Ob seiner Größe kann es nicht vor die Altäre gehängt werden, sondern bedeckt fast die ganze Südwand der Halle.

URLAUBSIDEEN

Sommer Musi Wochenende

ab€ 218,00Pro Person

Sommer Musi Wochenende
  • 4 Tage/3 Nächte in der Kategorie Ihrer Wahl
  • Kombikarte für das "Wenn die Musi spielt" Open Air am Samstag, 15. Juni 2024 und für die Generalprobe am Freitag, 14. Juni 2024

Sommer Musi Wanderwoche

ab€ 399,00Pro Person

Sommer Musi Wanderwoche
  • 8 Tage/7 Nächte in der Kategorie Ihrer Wahl
  • Kombikarte für das „Wenn die Musi spielt“ Open Air am Samstag, 15. Juni 2024 und für die Generalprobe am Freitag, 14. Juni 2024

Ski-Vergnügen auf den Spuren von Franz Klammer

ab€ 465,00Pro Person

Ski-Vergnügen auf den Spuren von Franz Klammer
  • 5 Tage/4 Nächte in der Kategorie Ihrer Wahl
  • 1 x 3-Tages-Skipass Bad Kleinkirchheim
  • 1 Eintritt (4 Std) in eine der beiden Thermen des Ortes
  • 1 Franz Klammer Strickmütze pro Buchung als Erinnerung

Winterzeit zu zweit im Biwak Himmel | cielo

ab€ 309,00

Winterzeit zu zweit im Biwak Himmel | cielo
  • 1 Nacht im Biwak Himmel | cielo
  • 1 Berg- & Talfahrt mit der Talbahn Goldeck
  • 1 Transfer zum und vom Biwak mit dem Goldeck Pistentaxi
  • 1 Gourmetkorb gefüllt mit regionalen Köstlichkeiten und eine kleine Auswahl an Getränken

Winterzeit zu zweit im Biwak Garten | giardino

ab€ 250,00

Winterzeit zu zweit im Biwak Garten | giardino
  • 1 Nacht im Biwak Garten | giardino
  • 1 romantisches Fondue für zwei im Hotel Moserhof****
  • 1 Verwöhnfrühstück im Hotel Moserhof****
  • Nutzung des Wellnessbereiches im Hotel Moserhof****

Winterzeit zu zweit im Biwak Sonnenuntergang

ab€ 250,00

Winterzeit zu zweit im Biwak Sonnenuntergang
  • 1 Nacht im Biwak Sonnenuntergang | tramonto
  • 1 5-gängiges Seensucht-Wahlmenü mit vielen regionalen Produkten und selbstgefangenem Fisch
  • 1 Verwöhnfrühstück im Hotel****s Villa Postillion
  • Nutzung des Wellnessbereiches im Hotel****s Villa Postillion

Nockisfest 2024

ab€ 189,00Pro Person

Nockisfest 2024
  • 3 Tage/2 Nächte in Ihrer Unterkunft
  • 1 oder 2 Eintritte für das Nockisfest (Sektor B oder C)
  • EXKLUSIV für Pauschalbucher - Meet & Greet der Nockis am Freitag, 13.09.
  • Frühschoppen am Sonntag, 15.09. (Eintritt frei)

Zeit zu zweit mit exklusiver Glaskuppel-Kulinarik

ab€ 199,00

Zeit zu zweit mit exklusiver Glaskuppel-Kulinarik
  • 1 Übernachtung im Landgasthof Marhube ohne Verpflegung
  • Sommer-Brunch in der Glaskuppel | Stein-heiße Kulinarik für zwei | Vollmond-Kulinarik für zwei

UNTERKUNFT IN BALDRAMSDORF FINDEN

Kalthof

ab€ 41,-Pro Person

Kalthof

Schwaig 5Baldramsdorf

Marhube

ab€ 65,-Pro Person

Marhube

Unterhaus 22Unterhaus

Neugierig?

Gerne informieren wir Sie laufend über Neuigkeiten und Top-Angebote. Sie können sich hier ganz einfach und kostenlos für unseren Newsletter anmelden.

Jetzt kostenlos anmelden!

Bittewarten

Angebote werden geladen...