bedeckt-4 °C
MerklisteIn der Merkliste können Sie mehrere Angebote speichern und vergleichen.
SommerWinter

Unterkunftfinden

Das Naturjuwel Egelsee

Ein Geheimtipp für Naturliebhaber am Millstätter See

Kurzinfo

Der Egelsee ist ein geschützter Moorsee am Hochgosch, dem Höhenrücken zwischen dem Millstätter See Südufer und dem unteren Drautal.
Größe: 9,35 Hektar
Erreichbarkeit: Mit dem Rad oder zu Fuß über den Millstätter See Radweg oder über den Gasthof „Lug ins Land“
Besonderheiten: ein unberührtes Naturjuwel zum Entspannen, einzigartige Flora und Fauna, Kneippweg
Eine besondere Seeberührung ist wohl der kleine Moorsee am Wolfsberg. Eingebettet in die unberührte Natur liegt der Egelsee am Hochgosch dem Höhenrücken zwischen dem Millstätter See Südufer und dem unterem Drautal.

Der 9,35 Hektar große Egelsee, wird von einem schaukelnden Schwingrasen umsäumt und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen oder leichten Mountainbike-Touren für Entdecker ein. Das Naturjuwel ist zu Fuß- oder mit dem Moutainbike über den Millstätter See Rundradweg am Südufer erreichbar. Mit dem Auto ist eine Anfahrt über Molzbichl bis zum Gasthof Lug ins Land möglich. Von dort aus geht es noch einen Kilometer bzw. 15. Minuten zu Fuß bis zum romantischen Moorsee.

Tipp: Wenn es die Temperaturen zulassen, verwandelt sich der Egelsee im Winter zu einer dunklen Eisfläche und lädt Eisläufer zu einer romantischen Schlittschuhfahrt in verschneiter Winterlandschaft ein.
Flora und Fauna
Naturbelassene Steganlagen am Moorsee dienen im Sommer als Ruheplatz. Der Picknickrucksack für die Radtour kann bei der Millstätter See Tourismus GmbH gebucht werden.

Flora und Fauna

Der unter Naturschutz stehende Egelsee verdankt seinen Namen nicht nur dem Blutegel, der Bewohner dieses Sees ist, sondern leitet sich auch vom ursprünglichen Namen „Ecksee“ ab. Noch heute werden dem Egelsee wohltuende Wirkungen zugeschreiben. Ein Bad im 25 Grad warmen Moor soll gesundheitsfördernd für Haut und Knochen sein.

Das unberührte Naturparadies zeichnet sich durch eine einzigartige Flora aus. Neben der blühenden Rosmarinheide findet man hier auch den fleischfressenden Sonnentau und den fleischfressenden Wasserschlauch. Weitere botanische Besonderheiten sind die Alpenrosen, das Wollgras und die Moorbeere die im dichten Moos wächst. All diese Vegetationsformen tragen zu einem einzigartigen Landschaftsbild bei.

Kneippen am Egelsee
Sagen und Mythen ranken sich um den Egelsee und den Seerücken in den er eingebettet ist.

Kneippen am Egelsee

Spazieren Sie entlang des 1,5 langen Kneippwanderweges vom Gasthof Lug ins Land über den Egelsee bis zum Aussichtspunkt „Lug ins Land“. Der Weg führt über verschiedene Kneipp-Stationen entlang des Ausflusses des Egelsees. Fußfühlpfade laden die Wanderer ein, barfuß über Moos, Kies und Tannenzapfen zu spazieren und im Moortretbecken sowie auf der Venentreppe am Egelsee den Füßen und Beinen etwas Gutes zu tun.
Schautafeln an Bewegungsstationen sollten zu Atemübungen und ganzkörperlichen Aktivitäten animieren. Belohnt werden die Anstrengungen mit einem Panorama über das Drautal am End- und Aussichtspunkt „Lug ins Land“.

Tipp: Unweit des Egelsees befindet sich eine frühmittelalterliche Befestigung. Ein deutlich sichtbarer Wall zeugt von ihrer Existenz. Das Museum Carantana gibt Einblick in eine längst vergangene Zeit.

Zu Fuß zum Egelsee

Mit dem (E-)Bike oder dem Mountainbike zum Egelsee

URLAUBSIDEEN

UNTERKUNFTFINDEN

Hoferhof

ab€ 62,-Pro Einheit

Hoferhof

Rudersdorf 2Ferndorf5,0

Haus Diana

ab€ 42,-Pro Person

Haus Diana

Dobrastraße 29Seeboden

Bergchalet

ab€ 670,-Pro Einheit

Bergchalet

Treffling 215Seeboden

Der Egelsee - das Naturjuwel am Millstätter See

KontaktierenSie uns!

Benötigen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne.

Anfragen

RückrufService

Wir rufen Sie gerne zurück:

Neugierig?

Gerne informieren wir Sie laufend über Neuigkeiten und Top-Angebote. Sie können sich hier ganz einfach und kostenlos für unseren Newsletter anmelden.

Jetzt kostenlos anmelden!

Bittewarten

Angebote werden geladen...